Stammesname

Was haben Kölner Pfadfinder mit den Griechen zu tun?

– Ein Erklärungsversuch –

Tja, wie kommt man nun darauf, einen Pfadfinderstamm “HELLAS” zu nennen?

Nachdem der Name HELLAS ja nun für das alte Griechenland und seine reiche Tradition steht, können wir uns einbilden, dass unsere Stammesgründer lauter griechisch/hellenistische Ideale mit diesem Namen auch in Ihrer Pfadfinderarbeit verwirklicht sehen wollten. Ob das immer so geklappt hat, lassen wir jetzt mal offen 😉

Eine viel einfachere Erklärung ist vielleicht die, dass unser Stamm durch maßgebliche Mithilfe der Niehler Pfadfinderstämme Sparta, Troja und Toscana gegründet wurde.

Die genannten Stämme bildeten damals zusammen den Horst Byzanz.

Ebenfalls durch aktive Unterstätzung der Niehler Pfadfinder entstanden schon im Jahre 1972 der Jungenstamm Karthago und fünf Jahre später der Mädchenstamm Persepolis in Köln-Mauenheim.

Wie man an den Namen der Stämme schon erkennen kann, stehen wir mit unserem Namen also in einer schönen “Namens-Tradition” der Kölner Pfadfinderstämme.

Erklärungen können manchmal doch so einfach sein, oder?